10.758
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Schreinerei, Schreiner und Tischler in Dülmen, Lüdinghausen im Kreis Coesfeld

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tischler oder einer Tischlerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Tischler auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48163 Münster Aaseestadt, Albachten, Amelsbüren, Ascheberg, Berg Fidel, Geist, Hiltrup, Mecklenbeck, Roxel, Sentrup
48249 Dülmen Buldern, Dülmen, Hausdülmen, Hiddingsel, Merfeld, Rorup
48301 Nottuln Appelhülsen, Darup, Nottuln, Schapdetten
48308 Senden Bösensell, Lüdinghausen, Ottmarsbocholt, Senden
48329 Havixbeck Havixbeck, Hohenholte
48653 Coesfeld Brink, Coesfeld, Goxel, Lette
48720 Rosendahl Darfeld, Holtwick, Osterwick, Rosendahl
59348 Lüdinghausen Lüdinghausen, Seppenrade
59387 Ascheberg Ascheberg, Davensberg, Herbern
59394 Nordkirchen Capelle, Nordkirchen, Südkirchen
59399 Olfen Olfen, Vinnum
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Coesfeld - Comeback der Tischler - Särge

Schreinerei / Schreiner

Eine Beerdigung ist zwar ein trauriger Anlass einen Tischler zu beauftragen, allerdings ist es der Wunsch vieler den letzten Gang eines geliebten Angehörigen möglichst angemessen zu gestalten. Wie ginge dies besser, als mit liebevoller Handarbeit? Im Wandel der letzten Jahre haben industriell gefertigte Särge einen sehr hohen Marktanteil erreichen können, dies gilt vor allem für billige, importiere Ware. Der Tischler ist hierbei immer mehr in den Hintergrund gedrängt worden. Allerdings setzte in den letzten Jahren ein Umdenken ein, denn fast niemand war sich der Tatsache bewusst, dass Särge von Tischlern oft wesentlich billiger und umweltfreundlicher sind als ihre industrielle Konkurrenz. Weiterhin bietet Handarbeit den simplen Vorteil jeden Sarg gemäß der Maße seines Besitzers anzufertigen, und somit etwas individuelles für die letzte Reise zu schaffen.