mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Schreinerei, Schreiner und Tischler im Kreis Hamm

Anzeige
Infos zu Georg Schröder Schreinerei und Holzbau GmbH

Georg Schröder Schreinerei und Holzbau GmbH

Römerstraße 26
59075 Hamm


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Tischler auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
59063 Hamm Berge, Hamm-Mitte, Lohauserholz, Rhynern, Westtünnen
59065 Hamm Hamm-Mitte, Hamm-Norden
59067 Hamm Daberg, Hamm-Mitte, Hamm-Westen, Herringen, Lohauserholz, Wiescherhöfen
59069 Hamm Allen, Berge, Freiske, Osterflierich, Osttünnen, Rhynern, Süddinker, Wambeln, Weetfeld, Westtünnen
59071 Hamm Braam-Ostwennemar, Frielinghausen, Haaren, Hamm-Osten, Mark, Norddinker, Schmehausen, Uentrop, Vöckinghausen, Werries
59073 Hamm Bockum-Hövel, Hamm-Norden, Heessen
59075 Hamm Bockum-Hövel, Heessen
59077 Hamm Hamm-Westen, Herringen, Lerche, Pelkum, Sandbochum, Weetfeld, Wiescherhöfen

Wussten Sie schon?

Hamm - Oberflächenbehandlung von Holz

Schreinerei / Schreiner

Holz ist nicht gleich Holz und besitzt, je nach Art, die unterschiedlichsten Eigenschaften und muss dementsprechend differiert behandelt werden. Ein Tischler hat folgende Möglichkeiten die Oberflächen von Holz zu bearbeiten. Das sogenannte Beizen, unterteilt in Wasser- und Wachsbeizen, wird verwendet um Holz den Wünschen des Kunden folgend einzufäreben. Dementsprechend ist es ratsam vor der endgültigen Anwendung diesen Prozess an einem Stück Probeholz auszuprobieren. Auch das Lackieren schützt Holz vor äußeren Einflüssen und fügt verschiedene Eigenschaften hinzu. Diese hängen von der Art der Lacke ab, welche natürlich auch die Farbe des jeweiligen späteren Möbelstückes bestimmt. Wachse und Öle sind ebenfalls zur Oberflächenbehandlung durch einen Schreiner geeignet um das Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen. Auch hier muss darauf geachtet werden wie sehr sich die Prozedur auf die Helligkeit des Holzes auswirkt, bevor der Vorgang angewendet wird.