mobiles Siegel
10.253
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Tischler und Schreiner in Bremen

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Bau-und Möbeltischler

Die Ausbildung zum Tischler umfasst zwar die Bereiche Bau- und Möbeltischlerei und auch viele Betriebe bieten ihre Dienste in beiden Bereichen an, doch bestehen zwischen Bautischler und Möbeltischler erhebliche Unterschiede.

Ein Möbeltischler fertigt, wie der Name bereits verrät, in erster Linie die verschiedensten Möbel an. Er entwirft, gestaltet und fertigt beispielsweise Tische, Schränke, Betten oder Kommoden. Auch die Instandhaltung und fachgerechte Reparatur von Möbelstücken gehört zu seinen Aufgaben. Wer schöne, alte Möbelstücke besitzt, die eine Aufarbeitung benötigen, wendet sich also ebenso an  einen Möbeltischler wie Kunden, die hohe Ansprüche an Qualität und Design

So eine Kreissäge wird bei der Arbeit in einer Schreinerei eingesetzt.

ihrer Möbel stellen, die Standardmöbel aus den verbreiteten Möbelhäusern selten zu bieten haben. Auch, wer auf der Suche nach individuellen Lösungen ist, wie beispielsweise an die Wohngegebenheiten exakt angepasste Schränke oder ein Hochbett nach Maß, ist beim Möbelschreiner an der richtigen Adresse.

Zu den vorrangigen Aufgaben der Bautischler gehört der fachgerechte Einbau von Türen und Fenstern. Auch die Fertigung von Bauelementen aus Holz wie beispielsweise Fertigbauteilen oder Ausbauelementen fällt in das Arbeitsgebiet der Bautischler. Ihnen obliegen die Fertigung und der Einbau von Treppen, Trennwänden und Wand- und Deckenverkleidungen aus Holz. Zu den Arbeitsplätzen der Bautischler gehören neben Handwerksbetrieben wie etwa Bautischlereien auch das Baugewerbe und die Bauindustrie. Dort sind sie beispielsweise auch im Hochbau beschäftigt, etwa bei der Errichtung von Fertighäusern.

Bautischler müssen häufig fachübergreifend und im Verbund mit Glasern, Malern oder Maurern arbeiten. Sie kommen nicht selten auch mit anderen Werkstoffen als mit Holz in Berührung, weshalb in ihrem Beruf Vielseitigkeit und Flexibilität gefordert sind.
So gehört beispielsweise bei im Messebau tätigen Bautischlern auch der Umgang mit Bauteilen aus Aluminium zu ihren Tätigkeiten. Nicht nur bei der Fensterherstellung gehört die Arbeit mit Kunststoffbauteilen zu den Aufgaben der Bautischler. Die arbeitsweltliche Nähe zwischen Tischler und Glaser gerade im Fensterbau hat zur Entwicklung der Weiterbildung zum ‚Tischler und Glaser’ geführt.