10.420
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Schreinerei, Schreiner und Tischler in Salz, Bad Königshofen im Kreis Rhön-Grabfeld



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tischler oder einer Tischlerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Bayern kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Bayern


Jetzt als Tischler auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
97528 Sulzdorf Obereßfeld, Schwanhausen, Serrfeld, Sternberg, Sulzdorf, Zimmerau
97616 Salz Salz, Brendlorenzen, Dürrnhof, Gartenstadt, Herschfeld, Lebenhan, Löhrieth, Mühlbach
97618 Hohenroth Eichenhausen, Heustreu, Hohenroth, Hollstadt, Junkershausen, Leutershausen, Niederlauer, Oberebersbach, Rödelmaier, Strahlungen, Unsleben ...
97631 Bad Königshofen Althausen, Aub, Bad Königshofen, Eyershausen, Gabolshausen, Ipthausen, Merkershausen, Untereßfeld
97633 Sulzfeld Alsleben, Aubstadt, Breitensee, Gollmuthhausen, Großbardorf, Großeibstadt, Herbstadt, Höchheim, Irmelshausen, Kleinbardorf, Kleineibstadt ...
97638 Mellrichstadt Bahra, Eußenhausen, Frickenhausen, Mellrichstadt, Mühlfeld, Roßrieth, Sondheim i. Grabfeld
97640 Stockheim Hendungen, Mittelstreu, Oberstreu, Rappershausen, Stockheim
97645 Ostheim Oberwaldbehrungen, Ostheim, Urspringen
97647 Hausen Filke, Hausen, Neustädtles, Nordheim, Roth, Schweinfurter Haus, Sondheim, Stetten, Thüringer Hütte, Völkershausen, Willmars
97650 Fladungen Brüchs, Fladungen, Heufurt, Leubach, Oberfladungen, Rüdenschwinden, Sands, Weimarschmieden
97653 Bischofsheim Bischofsheim, Frankenheim, Haselbach, Oberweißenbrunn, Unterweißenbrunn, Wegfurt
97654 Bastheim Bastheim, Braidbach, Geckenau, Reyersbach, Rödles, Simonshof, Unterwaldbehrungen, Wechterswinkel
97656 Oberelsbach Ginolfs, Oberelsbach, Sondernau, Unterelsbach, Weisbach
97657 Sandberg Kilianshof, Langenleiten, Sandberg, Schmalwasser, Waldberg
97659 Schönau Burgwallbach, Schönau

Wussten Sie schon?

Rhön-Grabfeld - Birkenholz Vor- und Nachteile

Schreinerei / Schreiner

Hin und wieder wird ein Tischler nach der Verarbeitung von Birkenholz gefragt, da einige Menschen der manchmal stark ausgeprägten Maserung wegen Interesse für diese Holzart entwickeln. An und für sich ist dies nicht gar so verwunderlich, jedoch bringt Birkenholz einige Vor- und Nachteile mit sich. Gegen Birkenholz als Arbeitsmaterial spricht die geringe Tragfähigkeit dieses Holzes, welche es für stark beanspruchte Möbel disqualifiziert. Birkenholz ist ein sehr weiches Holz, dies kann als Nachteil angesehen werden, allerdings ist es auch dementsprechend leicht zu bearbeiten. Weiterhin trägt das geringe Gewicht der Birke und ihre von Natur aus gegen Witterung gut gefeite Struktur zur Beliebtheit dieses Baumes bei.